Echter Pelz ? Nein, Danke !

Vorsicht, das Video von PETA zeigt brutale Wahrheit …

Advertisements

dass Gänse lebendig gerupft werden…

hält man  wohl für eine Redewendung, die aussagen will, dass  voreilig und somit zur Unzeit etwas gemacht wird und mehr zerstört als nutzt.  Also eher ein paradoxes Gleichnis …

nur leider, dem ist nicht so.

Mehr zu dem Thema kann man bei der Albert-Schweitzer-Stiftung nachlesen

jede Frau will schön sein…

und Kosmetik ist dabei ein Hilfsmittel das Gefühl zu erreichen, aber welchen Preis sind wir bereit, dafür zu zahlen?

Es gibt viele Petitionen im Tierschutzbereich , doch diese hier gehört zu den Grundsatzfragen, ist eine Frage der Ethik.  Deshalb bitte ich jeden, der sich mit solchen Bildern nicht identifizieren möchte, denn inneren Schweinehund zu überwinden und die Petition zu unterschreiben.Nötig dazu ist nur ein Klick auf die Seite von PETA und die Angabe von Name und Mailadresse.

Zur Petition geht es hier:
Verhindern Sie, dass das EU-Verkaufsverbot von an Tieren getesteten Kosmetika gekippt wird

Chemieunfall Ungarn-Tausende Tiere sterben von dem Gift

Diese schlimme Katastrophe in Ungarn, deren Ausmaß man noch gar nicht bedenken kann, hat Heike veranlasst, auf ihrem Tierschutzblog ein paar links zusammenzustellen für die Leute, die helfen möchten.

Chemieunfall Ungarn-Tausende Tiere sterben von dem Gift.

Wenn ich so etwas erleben müsste wie diese armen Menschen in Ungarn, mir wäre es ein kleiner Trost, wenn ich wüsste, mein Tier konnte von mir fremden Menschen gerettet werden und lebt nun dort.

Das nur so zur Anmerkung, falls sich jemand darüber ereifern möchte, dass hier von Tieren geschrieben wird, wo Menschen dieser Katastrophe ausgesetzt sind. Und hier wird von Tieren geschrieben, weil es ein Blog ist, der Tiere, Haustiere zum Gegenstand hat.

Welpen von unseriösen Züchtern

TASSO-Newsletter

Erfahrungsaustausch Wühltischwelpen:

Betroffene berichten – ZDF filmt

Erstes deutschlandweites Treffen

Am Sonntag, den 12. September 2010, um 15:00 Uhr treffen sich zum ersten Mal deutschlandweit Hundehalter, die einem unseriösen Hundehändler auf den Leim gegangen sind, zum Erfahrungsaustausch. TASSO, der bmt und ETN haben dazu im Rahmen ihrer gemeinsamen Kampagne „Wühltischwelpen – nein Danke!“ aufgerufen. Alle interessierten Hundefreunde sind natürlich auch herzlich willkommen, um zu sehen, wie man sich vor diesen Betrügern schützen kann. Wer sich bisher noch nicht angemeldet hat, hat dazu unter http://www.tasso.net die Gelegenheit.

Treffpunkt ist die Gaststätte „Bootshaus Ehingen“, Hirtenweg 6 – 47259 Duisburg

Wir bitten alle Teilnehmer, möglichst viele Unterlagen für die Filmaufnahmen mitzubringen: Impfpässe, Kaufvertrag, Tierarztrechnungen etc. Das ZDF sucht für Sonntagmorgen noch Betroffene für eine Homestory. Bitte melden Sie sich dazu unter andrea.theummel@tasso.net. Für Rückfragen erreichen Sie die Organisatoren an diesem Tag unter 06190.937308. Anfahrtsbeschreibung unter http://www.bootshaus-ehingen.com

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

© Copyright TASSO e.V.