In Erinnerung an „kleine Katze“

Gestern war „Weltkatzentag“ und es wurde auf lustige Videos, kuschelige Schmuser, hochintelligente, lebensrettende oder abenteuerliche Streuner hingewiesen. Eine bunte Mischung einer Vielzahl von Charakteren, denn keine Katze ist wie die andere. Ich habe lediglich vereinzelte Artikel gesehen oder gelesen, und vermisste wie immer einen Bericht über unsere übersehenen Katzen, die deutschlandweit auf den Straßen leben. Zum Teil leben müssen, weil sie es weder anders kennen, noch eine Alternative akzeptieren. Zum Teil leben, weil sich niemand interessiert und keine Alternative bieten mag.

 09.11.2006 006Eine von diesen Katzen war „kleine Katze“. Eine der vielen Hafenkatzen, die ihren Futterplatz seit ungefähr zehn Jahren kannte und dennoch zu einem anderen Platz die Straße wechselte. „Kleine Katze“ war scheu, ihr Leben bestand aus Angst, und sie blieb zehn Jahre lang unnahbar, obwohl sie regelmäßig in einer ansässigen Firma versorgt wurde. Warum sich „Katze“ nicht dort auch einen Ruheplatz gesucht hatte, das weiß nur sie selber.
Am 20.07.2015 war ein unaufmerksamer, ein gleichgültiger Autofahrer schneller. Zu schnell, um „Katze“ das Überqueren ihrer Straße zu ermöglichen, oder zu gönnen. Ich komme als Autofahrer nicht herum, über mein abwertendes Urteil vieler anderer Verkehrsteilnehmer gegenüber, und es scheinen tagtäglich immer mehr zu werden, die ignorierend einem Wahnsinn voraus oder hinterher zu fahren scheinen.

Jedes Auto verfügt über ein Bremse!

Ruhe in Frieden, Du kleiner, treuer Schatz. Du bleibst unvergessen und ich wünsche Dir, dass Du nun niemals mehr Angst haben musst, dass Du auf Bäume klettern kannst, Spielgefährten findest und Deine Seelenruhe endlich geniessen darfst! Es ist sehr traurig, da Du Dein Leben nie wirklich leben konntest. Grüß` all die lieben und traurig vermissten Kumpel, die vor Dir gehen mussten, die auf Dich gewartet haben und Dich empfangen werden ….

Ich danke Frau B. von Herzen, die sich all die Jahre um „kleine Katze“ gekümmert hat.

P1280846

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “In Erinnerung an „kleine Katze“

  1. R.I.P. Katze!
    Solltest du noch mal geboren werden, wünsche ich dir von ganzen Herzen , das du ein Leben lang bei einer wunderbaren Familie leben kannst die dich von ganzen Herzen liebt und gut versorgt!

    In stillem Gedenken
    Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s