Die Sache mit dem Traumprinzen

Heißt es nicht immer: „Kind, geh raus, geh aus! Der Traumprinz steht nicht auf einmal vor Deiner Tür und hält um Deine Hand an!“

Das scheint für Katzen nicht zu gelten, jedenfalls nicht für unsere Lisbeth. Deren Traumprinz schneite scheinbar direkt in’s Haus und auf sie drauf!

Das Bild ist für Sabine, die hat Lissi und Oskar sozusagen verkuppelt.

P1030431

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Die Sache mit dem Traumprinzen

  1. Dankeschön!!
    Herrlich anzusehen und freut mich vor allem für den ehemaligen schwarzen Schatten. 😉
    Naja, Oskarello wäre uns aus den Händen gerissen worden, wenn er nicht krank gewesen wäre. Ihr habt ihn trotzdem aufgenommen und dafür gebührt Euch der Dank!

    Ehrlich gesagt wundere ich mich, wenn ich auf alte Geschichten hngewiesen werde, obwohl oft selbst geschrieben. Werde anscheinend alt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s