Trinkt Ihre Katze genug?

Heißt es nicht so an der Katzenmilchabteilung von Whiskas? Ncht genug trinken ist ein Problem, ganz klar, aber Milch ist ein Nahrungsmittel und kein Getränk.

Man koche Hühnchenbrust mit viel Wasser und vergesse einen Deckel auf den Topf zu legen:

Teddy

Das ist übrigens Pflegekuhkatzkater Bübchen/Teddy, der vorletzte Woche kastriert wurde, der Arme. Irgendwann schien er zu ahnen „wie das geht“ und wir hatten Glück, dass die Küken hier nichts mit Teddys Wissen anzufangen wussten, sich wehrten und noch nix mit Vermehrung am Hut haben. Puhh, denn das fehlt noch. Bübchen/Teddy war zwar stinksauer, aber Onkel Charlie beruhigte ihn und erklärte, dass es das dämliche Schicksal  all der auffälligen Kater sei und bald, ach ganz bald, täte auch die Wunde nicht mehr weh. Deshalb: Trink` dir einen, das lässt uns einsame Kater vergessen. 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Trinkt Ihre Katze genug?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s