Erster Advent

Stimmt, ist ja heute und in einem Katzenhaushalt funktioniert solch ein Tag auch ohne Kerze.

Wir hatten ein kleines Problem, denn irgendeine Samtpfote fuhr mit ihren Krallen über die Tapete. Natürlich nicht an irgendeiner Stelle, sondern gleich im Blickfeld,  auf Augenhöhe. Ich fragte Kollegen nach einem Stück  Raufaser, aber den Herrn des Hauses störte diese Krallenspur so sehr, dass er an Weihnachten dachte und einen Katzenadventskalender besorgte, einen Nagel in die Wand klopfte,  und schwupps … scheint das Problem für einen Monat lang beseitigt.

Nun heißt es: Advent, Advent, ein Kater Charlie br … wartet.

Advent

Das erinnerte mich ans Öffnen und heraus kamen einige Bröckchen Trockenfutter ohne Bezeichnung:

Advent 1

Die waren natürlich sofort verschwunden, nachdem ich sie auf den Boden gestreut hatte, wie Hühnerfutter eben, als das Telefon klingelte und ein Mann aus der Tierklinik anrief. Upps, sehr überrascht war ich , als ich das hörte. Er stand gerade vor der Abholung seines verletzten Hundes und sah unsere Geierwally auf einem Flyer. Spontan hatte er meine Nummer gewählt, denn Geierwally würde sicheren Freigang bekommen können und überhaupt, die gefiel ihm. Ähh, ja dann, gerne können wir einen Termin ausmachen, denn  Geierwally würde Freigang bestimmt genießen und außerdem, wer Sonntagabend in einer Tierklinik steht und sich Flyer ansieht, sich Gedanken macht und sich für seine Tiere einsetzt … gerne, gerne mache ich einen Termin, denn auf solche Menschen wartet unsere Mannschaft. Nun mal schauen, ob  dieser scheinbar nette Mensch kein weiteres Windei wird. 😉

 

8 Kommentare zu “Erster Advent

  1. Ach, wie schön wäre das, wenn zwischen all den Windeiern endlich mal ein ernsthaft interessierter ‚Katzenmensch‘ anfragen würde… 🙄
    Ich drücke ganz feste die Daumen, dass sich doch noch die Richtigen melden!

    Liebe Grüße von Christina

  2. Ach, Im Januar kann man dann den Jahreskalender dort aufhängen 😉
    Toll, das mit dem Interessenten. Wer war denn Geierwally nochmal? LG Silke

  3. Oh, das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk für Geierwally. Hoffentlich soll sie nicht selbst unterm Baum landen?
    Ich drücke gaaanz fest die Daumen, dass da ein tolles Zuhause winkt!

  4. @Katja, nee, so klang das nicht, und bevor ich mich entscheide, wird Weihnachten wahrscheinlich rum sein. 😉

    @Silke, hey, guter Gedanke, das mit dem Jahreskalender! Und wenn das Jahr dann vorbei ist, muss sehr wahrscheinlich sowieso renoviert werden. Geierwally ist mein Schildpattmädchen … sie ist so anhänglich ….

    @Christina, ja, es muss einfach „DER RICHTIGE“ sein, ansonsten ist es mittlerweile so, wie eigene Tiere abgeben müssen. Mieserable Pflegestelle …

    Außerdem bin ich schon Plemplem, denn gestern war bereits der zweite Advent – auch gut.

    • Ach das ist Geierwally 🙂 Sooo eine hübsche ‚Maus‘
      Du bist nicht plemplem, wir hatten tatsächlich den ersten Advent ;-D
      LG
      Silke

  5. Oh weia, stimmt, Silke, der erste Advent am zweiten Dezember. Und doch heftig plemlem, weil ich mir nichts mehr merken kann und anscheinend gar nichts mehr mitkriege. 😉
    Muss meine Monatsfahrten für November noch schreiben, aber ich finde die Liste nicht mehr … muss mal die Katzen(monster) fragen …

    • Naja, wenn Du auch vergesslich bist bei der Frage „Habe ich die Katzen gefüttert oder nicht?“ Und vorsichtshalber nochmal fütterst, dann kenne ich ein paar Vierfüssler, die das richtig gut fänden 😀

      • Also bei uns sich die Tausenfüssler (müssen welche sein, sonst würde sich Schweinerennen nicht so anhören wie es sich anhört) immer vergesslich. Wir füttern ja abends auch erst, wenn wir definitiv wissen, dass wir nicht nochmal das Haus verlassen müssen. Sonst füttert man und wenn man wieder da ist, knubbeln sich wieder alle mit glitzernden Augen in der Küche und warten ernsthaft auf’s Abendbrot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s