Kaviar für Katzen

Ganz herzlichen Dank an Frau G., die der Katzenheimat einen Sack Royal Canin Trockenfutter, also puren Katzenkaviar,  diverse Dosen Nassfutter, eine Tüte Happy Cat und Nervennahrung für Sabine spendete!

Ich persönlich empfand unsere Begegnung als sehr wohltuend, denn obwohl wir uns bis zum Tag des Treffens vorher noch nie gesehen hatten und erst aufgrund kurzer Emails kannten, entwickelte sich eine Unterhaltung, die beiden Seiten gut tat. Auch Frau G. setzt sich für unbeachtete Vier – oder Dreibeiner ein, trägt ebenfalls dazu bei, kranken oder  ausgesetzten Katzen, Hunden, Vögeln und sogar Rehen zu helfen, und hält dennoch Augen und Ohren offen, um immer mal wieder im Bereich ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Durch Zufall traf sie auf mein Geschreibsel auf dem  Katzenheimatblog. Mein Geschreibsel scheint zu überzeugen, denn es ist die Wahrheit und jede Spende kommt dort an, wo sie gebraucht wird. Und ganz ehrlich, mir kamen die Tränen, als wir uns persönlich gegenüberstanden, ich einfach mal freiweg erzählen konnte und merkte, dass Frau G. sogar die Namen kannte. Von Muckl zum Beispiel, die sich nach fünf Jahren anfassen lässt. All das überwältigte mich regelrecht und spornte mich an. Weitermachen! Weitermachen, auch an anderen Stellen, wo Hilfe gebraucht wird. Das ist alles nicht einfach, neben dem Geldverdienen sowieso nicht und viel zu oft fühlt man sich verlassen. Beschimpf, verfolgt und für Blöd erklärt. Oft verlässt einen die Kraft, aber all das darf nicht sein, denn man muss an die Zukunft denken, nicht nur was „unsere“ Renten anbelangt. Der aktive Tierschutz hat kaum Nachwuchs, eher die SPD. Dort scheint es einfacher, da Redenschwingen manch einem Menschen näher liegt, als zu versuchen im Schlamm Styroporboxen aufzustellen oder tagtäglich Tiere zu versorgen. Denn NEIN, eine Katze kann nicht nur von Mäusen existieren! Und wer ein abgemagertes, verletztes Tier findet und es mit allen verfügbaren Mitteln versucht zu fangen, es schafft  und anschließend für dessen Gesundung sorgt – vor diesem Menschen verneige ich mich. Danke, Frau G.!

Ein Kommentar zu “Kaviar für Katzen

  1. Hallo Sabine
    Es freut mich das du mittlerweile ein paar kompetente Menschen kennen gelernt hast, durch die du unterstützung für deine Arbeit mit den Hafenkatzen bekommst!
    Du hast das so viele Jahre alles alleine gestemmt!

    Viel Glück für Deine weitere Arbeit mit den Hafenkatzen!

Schreibe eine Antwort zu tessamaus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s