Eine scheinbar lange Woche ging zuende …

… und die nächste wartet bereits.

Tja, aber was einem so begegnet, innerhalb der Woche und in der sich sogar eine Interessentin  meldete und einen Termin für Kuhkatzpärchen am Sonntag einfach platzen ließ… trotzdem hatten und haben wir  eine unvergessliche Zeit.

Vielen Dank an Christine, Manuela und Marion, die uns ihre Spielschiene mit Leuchteball zur Verfügung stellten, Baldriankissen mitbrachten, ein längst vergessenes Körbchen auf die Schnelle reparierten und die Treppen hochschleppten. Somit gibt es kaum Worte, nur viele Fotos. Manuela baute die Spielschiene auch gleich versiert auf und saß vor „ihrem“ Odin.

Vor zwei Wochen noch war er fast am Ende, hatte betonfarbigen Durchfall und starken Wurmbefall. Der letzte Mohikaner:

Romina schnupperte anscheinend zu sehr am Baldriankissen:

Jedenfalls ging es weiter mit Spaß am Sonntag:

Pause muss sein:

Rausgewachsen?

Liebe Grüße an alle Leser, die Katzenheimat wünscht Euch eine gesunde Woche!

Advertisements

4 Kommentare zu “Eine scheinbar lange Woche ging zuende …

  1. Also das verstehe ich nicht und finde es sehr traurig. Wenn man auf einmal kalte Füße kriegt und vielleicht doch noch ein paar Tage über dem Gedanken schlafen muss, ein oder zwei Kätzchen aufzunehmen, bist Du, Sabine, sicherlich die Letzte, die schreit: „nix da, jetzt sofort oder gar nicht!“. Aber sich einfach so nicht zu melden und den Besuchstermin einfach so untergehen zu lassen, ohne Rücksicht darauf, dass man erwartet wird, das finde ich wirklich sehr unfair.

    Wenn man aus welchen Gründen auch immer nicht kann, dann ruft man doch an und sagt ab. Mit oder ohne Begründung. Keiner ist irgendwem eine Rechenschaft schuldig. Aber so … wirklich bedauernswert.

  2. Naja, solche Leute sterben nicht aus, also die ohne Benehmen. Einziger Vorteil bei solchen Aktionen ist immer wieder: Die Bude wurde auf Vordermann gebracht, während man ohne Besuchsankündigung auch sooo gerne mal nachlässig ist. 😉

  3. Ja das ist unfair so ein verhalten! Die Interessenten für meine Mara haben wenigstens abgesagt, auch wenn es eine Ausrede war warum sie sie nicht nehmen! Sie würden einen Hund von der freundin übernehmen, der sonnst ins Tierheim käme!
    Na ja zumindest wuste ich das sie also nicht kommen, und ich konnte mich drauf einstellen!

    Sabine die braun weiße ist ja süß! Und du hast eine Childpatt, wie Sina und Samira,- wunderschön die Miezen!

  4. Diese Sorte Leute begegnet einem immer wieder. Obwohl es ja wieder gut ist, wenn jemand so Unzuverlässiges nun doch keines der Katzenkinder bekommen hat…
    Was für eine süße verspielte Katzenbande, eine ist niedlicher als die nächste! Und Romina total entspannt mittendrin.

    Liebe Grüße von Christina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s