Katzengras Teil 2

In der vergangenen Woche startete ich einen unwichtigen Versuch und siehe da:

Der Rasensamen im Badezimmer sprießt fleißig vor sich hin. Sieht auf dem Foto bereits immens groß aus, aber ist in Wirklichkeit spillerig dünn und höchstens ein Zentimeter groß. Aber eine Wucht, wie ich finde und ich freue mich bereits auf die erstaunten Gesichter von Romina und Charlie, wenn sie die Palette Grün zertrampeln dürfen.

Der Samen auf dem Balkon gibt, wie auch von Euch erwartet, bisher keinen Mucks von sich. Aber wie sagt man so schön: Nur die Harten kommen in den Garten. Somit tippe ich, dass der Rasen draußen, wenn er denn mal wachsen sollte, zur Hartgraskategorie gehören wird. 😉

Das mit den Weizenkörnern ist übrigens notiert, ein guter Tipp! Wie geplant, werde ich den Balkon eh auf Graslandschaft umändern, da Blumen keine lange Lebensdauer haben werden, wenn die Post abgeht und Mutter den Sohn und umgekehrt in die Mangel nimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s