Mal etwas Schönes

Genau, zur Abwechslung.

Wenn Katzenmutter und Katersohn zusammen bleiben, denkt man eigentlich, dass Mutter ihrem Sohn das Leben erklärt. Das stimmt auch, allerdings gehört in ein behütetes Katzenleben   eine Menge vermeintlicher Unsinn, der Mensch zur Ordnung zwingt.

Und wenn es nur darum geht an Fresschen zu gelangen, obwohl man Null Hunger verspürt. Einfach nur so, ist eine geöffnete, nachlässig, spannend knisternde, liegen gelassene Tüte voller Hundetrockenfutter ein toller Spaß. Und der größte Spaß besteht darin, dass man diese großen Stücke mit vollem Einsatz  noch kleiner Beisserchen sogar mampfen kann.

Nach getaner Arbeit wird geruht und verdaut …

Advertisements

2 Kommentare zu “Mal etwas Schönes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s