Hund Smile

Inzwischen ist klar, dass Smile aus der Ukraine stammt, beziehungsweise dort  in einem Zwinger hockt und weiterhin epileptische Anfälle, ohne dass ihm jemand hilft, bekommt.

Es hat sich jedoch einiges getan, was  Informationen rund um Smile anbelangt.

Frau Krack von der aw2 tierhilfe schrieb, dass Smile die Möglichkeit zur Ausreise bekommt, da inzwischen eine Pflegestelle  gefunden werden konnte!  Am 10.01. kann er einem Tierarzt vor Ort vorgestellt werden, um ihm zumindest eine Ausreisefähigkeit zu bescheinigen (Vorher geht nicht, da in der Ukraine aufgrund derzeitigem Weihnachtsfest alle Institutionen geschlossen sind) und danach wird die TH aw2 weitersehen. Auf jeden Fall ist ein Transport geplant, der Smile sowie weitere Hunde aus der Hölle befreit.

Nun ist es wie in allen Fällen: Das Geld fehlt.

Ich werde mich auf jeden Fall an den Transportkosten und Unkosten der Medikamente für Smile  beteiligen, denn daran darf es letztendlich auch nicht mehr scheitern.

Ich werde weiter berichten und falls Ihr ebenfalls Interesse habt Smile zu helfen, so wartet entweder, bis ich hier konkrete Abläufe und Kosten darstelle, oder vertraut gleich und wendet Euch jetzt schon an die Spendenseite der aw2 tierhilfe. Oder veröffentlicht mit dieser Bitte auf bekannten Seiten – mir gleich. Ich werde warten, bis ich die Planung „fassen“ kann, aber das wird nicht lange dauern, da Frau Krack ebenfalls ein Interesse daran hat, möglichst schnell Klarheit zu schaffen und einen konkreten Ablauf zu erstellen. Smile ist nur einer von tausenden Hunden und die restliche Welt scheint hilflos, ob dieser brutalen und gedankenlosen Vorgehensweise.  Ihr könnt ein Tropfen auf dem heißen Stein sein!

Die Ukraine ist mittlerweile bekannt geworden als Austragungsort der Fußball Europameisterschaft 2012. Bis dahin wurde dieses Land eher als „weit weg“ angesehen. Dieses „weit weg“ trägt somit Konsequenzen, da die dortigen Zustände nicht zu verstehen sind. Jedem das Seine; meinetwegen sollen gut verdienende Fußballstars Tore schießen, meinetwegen sollen Fans eine Menge Geld hinblättern, um ihre Helden live zu begleiten. Wie gesagt: Jedem seinen Spaß.

Die andere Seite von Spaß und Geldverdienen sieht so aus. Ach, Ihr habt starke Nerven, deshalb erspare ich mir die Warnung: Nichts für schwache Nerven, denn da müssen wir alle durch und speziell Kinder bedeuten die Zukunft. Genau sie müssen erkennen, wie dämlich ihre Vorbilder reagieren, damit sie es nicht nachahmen. Bereitet sie bitte vor, falls anwesend, auf Bilder, die die Dummheit unserer Spezies klar vor Augen führt, dass Geldscheffeln und eine falsche Scham wieder einmal die Hilflosen trifft:

 

P.S. Ich musste beim Einstellen der Aufnahmen zustimmen,  über 18 Jahre alt zu sein. Frage: Warum muss Jugendlichen unter diesem Maß die Wahrheit verschwiegen werden? Warum soll sie ihnen nicht zugemutet werden?

Advertisements

4 Kommentare zu “Hund Smile

  1. Hallo Sabine
    Erst mal großes Danke, das du Smile für mich so bekannt gemacht hast, und dass du ihm die Ausreise sowie die ersten Medikamente sichern möchtest!
    Und deine Berichterstattung ist wie immer klasse! Diese Videoberichte habe selbst ich, wo ich eigentlich immer an der Quelle sitze, noch nicht gehabt!
    Diese sind sehr aussagekräftig und ich verstehe auch nicht, warum jüngere Menschen nicht auf diese Grausamkeiten, die Menschen Tieren antun, hingewiesen werden sollen!!!

    Danke für deine tolle Hilfe!!!!
    Wollen wir hoffen, dass Smile bis zum 10. 01. 2012 überlebt!

    Gruß Heike.

  2. Ohne Dich wüsste die Katzenheimat nichts von Smile, deshalb großes Danke zurück an Dich, Heike.
    Stimmt, denn jetzt kann man nur hoffen, dass er seine Frist noch übersteht und ein wirkliches Leben – eines von tausenden – kennen lernen kann.

    Peta bewirkt wirklich viel. Ohne diese mutige Organisation, die wie Greenpeace nichts verschönert, sähe die Welt noch ärmer aus.

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Pingback: Smile benötigt ganz dringend Hilfe! «

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s