Danke!!!

Herzlichen Dank an Katja, die uns wieder einmal ein Überraschungspäckchen zuschickte! Von Katja kann man einiges lernen, speziell was die Inhaltsstoffe von hochwertigem Katzen – und Frettchenfutter anbelangt. Die Unterscheidung zwischen Katzen und Frettchennahrung ist in etwa gleich, Katzen sowie Frettchen sind allesamt Fleischfresser und benötigen für eine optimale Entwicklung durchdachte Nahrung:
Chudleys Ferret (Dodson & Horrel)
Totally Ferret Active
Frettchen4You Premium
Frettchen4You Ultima
Frettchen4You Nature
Frettchen4You Ferrettastic
Kennel Nutritions Ferret
Orijen Huhn
Royal Canin Babycat
Trockengranulat Pute (das Tierhotel)
Eine große Tüte war gefüllt mit diesem feinsten, gemischten Trockenfutter und ich testete es bedenkenlos hier und bei den wilden Hafenkatzen. Die jeweilige Schale stand kaum, schon war sie leer. Wie bereits oft erwähnt, sind Wildtiere die besten Vorkoster, da sie mit eigener Energie überleben müssen und das möglichst gesund. Speziell sie rümpfen die Nasen, wenn sie an Farbstoffen und leeren Versprechungen schnuppern. Ihnen fehlt der von Werbemachern & Co. rührend beschriebene, kuschelige Platz an einer Heizung. Sie kennen nicht einmal eine Decke. Sie leben mit Instinkten und fauchen auf Degeneration. Von daher muss gutes, ausgereiftes Futter diese Wärme ersetzen und Katja ist die perfekte Ansprechpartnerin für solche Fälle. Ich werde beizeiten (mit Erlaubnis) einen Bericht über ihre Frettchenhilfe schreiben – denn wer kennt Frettchen? Meist werden sie im Rahmen von unnützen und quälerisch gehaltener Pelzfarmen erwähnt oder liegen als überfahrener, wilder Iltis als uninteressant registriertes Objekt auf der Straße.
Danke, Katja! Auch für Deinen aufbauenden Brief und die, an mich gerichtete, Nervennahrung, dem Geldschein – den ich nicht in einer Parfümerie lassen werde – und diverser Carny Dosen, Spiel – und Knabbersachen!

Advertisements

4 Kommentare zu “Danke!!!

  1. Hallo Sabine,
    es freut mich sehr, dass die Wildlinge das Futter angenommen haben. Als Proteinquelle ist es wirklich Klasse und es hat auch einen hohen Fettanteil, der ja gerade im Winter von Vorteil ist. Vom Geschmack her – keine Ahnung wie Tiere das finden, anscheinend ja lecker. :o)
    Ich werde demnächst mal noch die Preise und Inhaltsstoffe der hochwertigen Frettchenfutter mit den gängigen, hochwertigen Katzenfuttern vergleichen. Ich glaube, dass da ein gewisses Sparpotenzial vorhanden ist und zugleich eine bessere Ernährung erreicht werden kann. Dazu melde ich mich aber noch per E-Mail irgendwann.

    liebe Grüße
    Katja

  2. Hmm… Das hört sich natürlich jetzt nach totalem knowhow an, aber eigentlich ist es einfach nur angelesenes Wissen, das ich aber gerne demnächst mal zusammenfasse zum streuen und hinterfragtwerden. Aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn viele Fragen offen bleiben sollten. ;o)

  3. Liebe Katja,

    ich mag angelesenes Wissen eigentlich lieber als totales Knowhow. Wer noch offen und neugierig in alle möglichen Richtungen liest ist flexibler und offener als jemand, der meint den Stein der Weisen schon für sich beanspruchen zu können.

    Insofern freue ich mich auf regen Austausch und gemeinsames Klären eventueller offener Fragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s