Katze Romina (Teil 2)

Da ich soeben mit Sylvia telefonierte, blieb es nicht aus, dass sie mir wieder einmal gute und vor allem verständliche Tipps zur Bildbearbeitung geben konnte. Danke Sylvia!

Das macht wirklich Spaß, zumal ich im Grunde eine technische Null bin und nun ein Fotomodel hier zu Hause habe, was sich liebend gerne fotografieren lässt. Somit zu Romina, deren Bäuchlein wächst und gedeiht. Ich hatte schon edliche Katzen hier, die wild, alt und halbwild oder  aber klein und draufgängerisch waren. Romina übertrifft sie mit ihrer Sanftmut und Intelligenz alle.

Vielleicht liegt es an ihrem Zustand, aber sie ist ruhig, mit einem Balkon (zurzeit) vollauf zufrieden und beschäftigt sich mit sich selbst. Sie beobachtet und taxiert Hündin Gipsy aus der Ferne. Nachdem es gestern zu Zwischenfällen kam, als Gipsy und Romina plötzlich nebeneinander standen und Romina sich ein böses Knurren gefallen ließ, so weiß sie jetzt, worauf sie achten muss. Wir schafften es heute morgen, dass Gipsy und Romina auf ein und derselben Couch lagen. Romina tendierte Gipsys Blick, der auf die Treppe gerichtet war. Romina war allerdings längst im Wohnzimmer, sprang zu mir in die zweite Ecke des Sofas und somit schliefen wir alle Drei noch eine Runde. Ist schließlich Sonntag.

Alles in allem ist das eine richtige Zaubermaus, die sich überall anpassen mag und die jeden um den Finger wickelt. Was hat solch ein Tier draussen auf der Straße in einem Gewerbegebiet verloren? Wenn sie ausgesetzt wurde, so kann ich nur sagen: „Auf euch feige Ignoranten spucke ich, mehr seit ihr nicht wert!“

Hier bei uns scheint es ja auch so, als wenn sie immer schon dagewesen wäre. Der Herr des Hauses bastelt ihr heute sogar eine Wurfkiste, na, mal schauen, ob sie so etwas annehmen wird.

Ich gebe ihr „Real nature“, „Miamor: Huhn/Reis/ Schinken“, ab und zu ein bisschen Katzenmilch,  Trockenfutter und Wasser stehen stets bereit, und all das mag sie. Bisher also noch keine verwöhnte Persönlichkeit, die erst von mir zu einem Gourmet gemacht wird. Ja, sorry, aber man muss an die Kitten denken und überhaupt an die Gesundheit. 😉

Romina liegt gerne in einem Blumenkasten und genießt die Sonne. Ok, gestern hatten wir in Germany einen kurzen sonnigen Moment der sich heute bereits wieder erledigt hat, aber Erkenntnis: Sie mag es.

Romina will auch keine Vögel fangen, sie schaut interessiert dem Treiben auf dem (ganzjährig nach Peter Bertold) Balkon zu und ist zufrieden. Sie wartet auf ihre Babys.

Danke an alle, die Romina gesichtet haben und in Sicherheit bringen konnten!

4 Kommentare zu “Katze Romina (Teil 2)

  1. Hallo Sabine
    Bitte schick mir doch auch mal diese Tipps zur Bildbearbeitung! Das sieht ja klasse aus!

    Romina ist eine wunderschöne Persöhnlichkeit!
    So ruhig und ausgeglichen, wie du sie beschreibst, kann sich aber später auch wieder ändern, das war bei Trixie auch so! Sie lag wärend ihrer Schwangerschaft nur noch überall rum und genoss wie sie verwöhnt wurde!
    Nichts konnte sie aus der Ruhe bringen!
    Und jetzt ist sie wieder ein Rabauke!
    Außerdem war sie vor ihrer Schwangerschaft nicht dicker zu bekommen, egal was ich ihr alles gab!
    Heute ist sie ganz schön pummellig, und ich muß aufpassen das sie nicht zu viel bei den anderen klaut!
    Ich denke auch das sie ausgesetzt wurde, vielleicht weil sie schwanger war- wer weiß!?
    Jetzt hat sie es ja bestens getroffen, und ich bin gespannt ob sie später bei dir bleiben darf!!!
    Dir noch eine schönen Sonntag!!!
    Gruß Heike.

  2. Was für eine bildschöne und liebenswerte Zaubermaus! Sie ist ja wirklich nur lieb… ♥
    Ein Glück, dass ihr Weg sie bis zu dir geführt hat, Sabine. Ich bin mal gespannt, wann sie Gipsy um’s Pfötchen gewickelt hat… 😉

    LG Christina

  3. Schön sind die Bilder geworden 😉
    Eine verdammt selbstbewusste junge Katze!
    Sie hat aber auch ein pralles Bäuchleich, bin gespannt, wiewielen kleinen Racker sie das Leben schenkt!
    Liebe Grüße,
    Sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s