Danke für`s Futter!

Ich muss viel nachholen und somit fasse ich all die Futterspenden in einem Artikel zusammen, was nicht minder von ganzem Herzen kommt!

Vielen Dank, liebe Frau K., die durch ihre Teilnahme in der Fressnapf Community fleißig Tatzenpunkte sammelt, diese an die Tierhilfe Rhein Main spendet und diese nach Absprache wiederum an mich. Oder an die Friedhofskatzen Krefeld, je nachdem, es wird gerecht verteilt. Komplizierte Sache, aber Tatzenpunkte können lediglich einem Verein überreicht werden, der dann zusehen darf, was er mit den Gutscheinen Gutes tut. Danke auch an Fressnapf, für diese Möglichkeit! Es waren bisher überwältigende drei Gutscheine im jeweiligen Wert von 50 Euro. Wenn man solch einen Gutschein aus dem Umschlag holt, kommen einem die Tränen vor Freude.

Den ersten Gutschein verwendete ich für vollwertige Dosen und diverse Schalen, in denen sich gesunde, abwechslungsreiche Leckereien befinden und die, vermischt mit dem anderen Futter, großen Anklang finden.

Mit dem zweiten Gutschein probierte ich leichtsinnig hochwertiges Trockenfutter von Royal Canin aus, was aber tatsächlich der Renner ist, und das ich ab dato nun immer anbieten muss. Ein Beutel kostet 21,95 Euro, womit der zweite Gutschein mit zwei Beutel gut angelegt war und zusätzlich  für einige Flaschen Katzenmilch reichte.

Den dritten spare ich auf für weitere Angebote, wie Whiskas, Felix und Kitekat. Vielen, vielen  Dank!

Ich danke auch Frau I. von der Firma C., die durch meinen Kollegen Tony unbewusst auf meine Situation aufmerksam gemacht wurde, die sich durch  Facebook über die Katzenheimat informierte und seitdem immer wieder eine Überraschungstüte bereit hielt. Sei es Trockenfutter oder diverse Beutel von Whiskas.

Vielen Dank, auch an ihre Katze, die Lamm und Rind nicht mag. 😉

An Christine und ihre Kolleginnen und Kollegen ebenfalls herzlichen Dank, für diverse Wundertüten, die jeweils  Feucht und Trockenfutter beinhalteten und für die großen Haribo – Schalen, die mindestens vier Dosen Nassfutter aufnehmen!

Ganz lieben Dank an Nadine, die mir sogar per Hermes ein Paket zukommen ließ, das ebenfalls diverse Futtersorten enthielt und einen aufbauenden, lieben Brief mit Fotos von Kimbi und Selly.

Ich danke Euch allen, nicht nur wegen der Futterspenden, sondern weil Ihr Anteil nehmt, an der Situation, an der Lage vor Ort. Ich bin dadurch sehr viel zuversichtlicher geworden, weil es dadurch Hoffnung gibt und weil die Katzen somit einen Namen haben der ihnen hilft: Die Katzenheimat.

2 Kommentare zu “Danke für`s Futter!

  1. Liebe Sabine!

    Gern geschehen, ich freue mich, wenn ich wenigstens ein bischen helfen konnte! 🙂

    LG Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s