Katzen würden dieses lesen … (2)

Das große Katzenmärchen

von  Karel Čapek

Dieses Buch war  in meiner Kindheit eines meiner liebsten Märchenbücher.

….

Wenn ich Euch nun ein Tier brächte:
Es hat Augen aus Smaragd, doch stiehlt sie ihm niemand, einen sooo langen Schnurrbart und ist doch kein Mann, einen Pelz, der Funken sprüht und doch nicht verbrennt, Füße aus Seide, die es doch nie durchtritt und sechzehn Messer in sechzehn Taschen und schneidet sich doch kein Fleisch damit ab; nicht wahr, dann würdet Ihr nicht mehr weinen?

Karel Čapek wurde am 9. Januar 1890 in Malé Svatoňovice geboren und starb am  25. Dezember 1938 in Prag, weil er wegen des Einmarsches der deutschen Truppen das Essen verweigerte.. Er ist einer der wichtigsten tschechischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Čapek studierte  Philosophie in Prag, in Berlin und in Frankreich. 1915 wurde er zum Dr. phil. promoviert.
Karel Čapek widmete sich einem breiten Arbeitsfeld: Realismus, Drama, und utopische Literatur. Sein Werk gilt als meisterhaftes Beispiel der tschechischen Sprache; inhaltlich finden sich eine klare Beobachtungsgabe der menschlichen Gesellschaft sowie ein oft treffender Humor. International ist Karel Čapek heute für der Science Fiction zugerechnete Werke bekannt, in denen er gesellschaftliche und menschliche Entwicklungen projiziert. In dieser Literaturrichtung steht er Schriftstellern wie Aldous Huxley und George Orwell nahe.

Daneben hat Karel Čapek Detektivgeschichten, Romane, Märchen und Schauspiele verfasst; und ein Buch über Gartenbau geschrieben.

Ich habe den Schriftsteller als Kind durch seine Märchen kennen und lieben gelernt und wollte diese Liebe auch weitergeben. Leider gibt es keine neuverlegten Märchen von ihm, aber man kann sie noch antiquarisch kaufen, was durchaus auch als Vorteil gesehen werden kann, weil sie so sehr preiswert zu haben sind.

es gibt Das große Katzenmärchen zum Beispiel hierbei antiquario.de oder hier bei amazon.

So lesens- und behaltenswerte Märchen dürfen nicht in die Vergessenheit absinken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s