Hundetagebuch (6)

Mit einem Hund sieht man mehr von der Natur  – und man lernt seine Gegend noch besser kennen als ohne Hund. Letzteres jedenfalls, wenn man nicht möchte, dass der Hund ein Territorialverhalten ausbildet.
Und da ich nicht wollte, dass Mäxchen den Bereich zwischen der Straße der Pariser Kommune und der Andreasstraße als SEINS okupiert, haben wir eine Runde  zum Strausberger Platz und zurück über die Blumenstraße gemacht.


Die Blumenstraße läuft ein Stückchen parallel zur Karl-Marx-Allee und es gibt dort keine Geschäfte, also nichts, was einen  hinzieht. Doch jetzt konnte ich mir den Wohngebäudekomplex,  der vor ein paar Jahren dort errichtet wurde endlich genauer betrachten, man hatte die alte Fabrikruine( in der früher  Stadtfüchse wohnten ) in den Wohnkomplex integriert und schicke Wohnungen daraus gemacht,dazu eine wunderschöne Hofanlage mit Bänken und Spielplatz gestaltet – wirklich toll, freundliche Architektur.
Hätte ich ohne Mäxchen nie gesehen.

Mäxchen ist munter, freundlich – hat bis jetzt noch nicht einmal gebellt. Weiß gar nicht, ob er das kann. Nur sein Husten- oder wie ich das Kruchelgeräusch, dass er jeden Abend, nachts und am Morgen macht nennen kann, das macht mir doch noch etwas Sorge. Muss der Doc nochmal gucken…

Ein Kommentar zu “Hundetagebuch (6)

  1. Bettina,
    das macht wirklich großen Spaß mitzulesen. Dieser Eintrag ist besonders nett, weil ich an die fabelhafte Welt der Amelie denken musste, den habt ihr ja sicher alle gesehen; erinnert ihr euch an den Gartenzwerg, der überall auf der Welt herumkommt und Amelies Vater kriegt ständig Postkarten mit dem Gartenzwerg vor sämtlichen Sehenswürdigkeiten? Ich finde die Fotos genial, auf denen Mäxchen mit drauf ist, erinnerte mich jetzt irgendwie daran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s