Tiere mit Behinderung

ich muss ehrlich bekennen, ist kein Thema für mich, macht mir immer gemischte Gefühle.
Für mich hat ein Mensch noch so viele Möglichkeiten auf geistiger Ebene, die das Leben lebenswert machen, die dem Tier nicht gegeben ist. Zwar würde ich  bei jedem Tier, das mir gehört, alles dran setzen, dass es am Leben bleiben kann, aber ich frag mich auch, ob es in seinem Sinne ist, dass dann…
In der Tierrettung sah ich das noch viel pragmatischer:
Die Kosten um ein bewegungsbehindertes Hundchen am Leben zu erhalten würden die Kosten für soundsoviele Hunde abdecken, ist es das Wert ? – und habe doch ein schlechtes Gewissen dabei und bin erleichtert, dass ich sowas nicht zu entscheiden habe.

Wir sehen ja, dass dreibeinige Hunde gut klar kommen , ich erinnere hier nur an den kleinen Oskar von der Finca, aber der Bericht, den ich bei : Zwerge in Not gefunden habe, stellt alles in den Schatten.

Unglaubliche Geschichte

So gesehen können behinderte Hunde eine Denkhilfe für uns sein, mit dem Thema Behinderung entspannter, unverkrampfter – eben „natürlicher“ umzugehen.

Und ich muss an meiner Einstellung arbeiten, die Hunde machen mir vor, was Lebensfreude und Lebensmut ausmacht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tiere mit Behinderung

  1. Man bedenke aber auch z.B. die Contergan Fälle. Einen kleinen Unterschied macht es eventuell aus, ob jemand (sei es nun Mensch oder Tier) mit Einschränkungen zur Welt kam oder ein späterer Unfall daran Schuld ist.
    Letztendlich zählt immer der Lebenswille.
    Das Beispiel „Faith“ ist für mich aber auch ein Beispiel für die Mentalität vieler Amerikaner. Ich finde sie gut, da sie oft locker an Dinge heran gehen, in diesem Fall vielleicht: Was interessieren mich Gaffer oder Miesmacher?
    Einfach wird es nicht gewesen sein, die Hündin so weit zu bekommen, dehalb Hut ab auch vor dieser Frau. Wenn sie nun Geld mit (und für) Faith verdient, so sei es ihr gegönnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s